Turbinen und Rotoren

Exklusive Vorteile für multi-com Kunden

 

Turbinen und Rotoren für den Zahnarzt günstig online kaufen

Druckluftgetriebene Turbinen gehören als Präparationsinstrumente zu den meistgenutzten Instrumenten in jeder Zahnarztpraxis. Ob zum Bohren oder Fräsen, für die konservative Zahnbehandlung oder zur Bearbeitung von Zahnprothesen - die Zahnarztturbine ist ein vielseitiges Dentalgerät und garantieren ein präzises und leistungsstarkes Arbeiten. Im multi-com Dentalshop erhalten Sie ausschließlich Turbinen hochwertiger Hersteller wie z. B. W&H, NSK und MK-dent sowie Ersatzrotoren zu fairen Preisen. Turbinenkupplungen von W&H, NSK und MK-dent runden unser Angebot für Sie ab.

Turbine oder rotes Winkelstück?

Ob für die Präparation von Zähnen oder Zahnersatzmaterialien luftbetriebene Turbinen oder rote Übersetungswinkelstücke verwendet werden, hängt im Wesentlichen von der persönlichen Präferenz des Zahnarztes und dem Anspruch an Ergonomie und Effizienz ab. Die Vor- und Nachteile von Turbinen liegen auf der Hand:

+ geringeres Gewicht
+ ohne Motor oder Steuerung
+ günstiger in der Anschaffung
- begrenzte Kraft höherer Anpressdruck benötigt
- stärkere Hitzeentwicklung und höherer Verschleiß
- hochfrequente, unangenehme Arbeitsgeräusche
- Drehzahl nicht einstellbar

Dentalturbinen mit Licht jetzt online bestellen

Auch bei längerer zahnärztlicher Behandlung muss das Arbeiten mit der Turbine angenehm bleiben. Um das zu gewährleisten sind Dentaltrubinen vor allem ergonomisch konzipiert: Sie liegen besonders leicht und bequem in der Hand und ein schlanker Hals sowie ein leistungsfähiger, am Kopf mündender Lichtleiter sorgen für eine gute Sicht auf des Operations- oder Behandlungsfeld. Aber Vorsicht: Nachlässiges Kuppeln von Turbinen, insbesondere während der Nachleuchtzeit, kann die Hochdrucklampe der Turbinenkupplung zerstören. Setzen Sie daher die Turbine immer exakt auf die Kupplung und drücken sie dann nach hinten, bis sie hörbar einrastet. Kontrollieren Sie den sicheren Sitz noch einmal vor jeder Verwendung.

Hochwertige Turbinen mit Kugellagern aus Keramik

Die Drehzahl einer Dentalturbine ist jederzeit konstant und nicht einstellbar. Dadurch ist eine optimale Abtragsleistung und höchste Präzision bei der Behandlung möglich. Moderne Turbinen sind leise und mit vibrationsarmen Keramikkugellager ausgestattet. Der Antrieb erfolgt per Druckluft mit etwa 450.000 U/Min und wird von der Kopfgröße beeinflusst. Mit größerem Kopf verfügt die Turbine mehr Leistung und erzeugt weniger unangenehme Arbeitsgeräusche. Dentalturbinen werden mit unterschiedlichen Kopfgrößen angeboten:

  • Micro
  • Mini
  • Standard
  • Torque

Auch wenn viele Turbinen eine kratzfeste Oberfläche aufweisen, ist eine entsprechende Pflege weiterhin wichtig, um die Lebensdauer der Instrumente zu erhöhen. Besonders bei Turbinen wirkt es sich immens auf die Lebenszeit aus, wenn Sie diese mit einem Pflegegerät (W&H Assistina 3x3 oder NSK iCare) pflegen und ölen. Beachte Sie hierbei stets auch die Anweisung des Herstellers.

Turbinen mit Kühlspray günstig kaufen auf multi-com.de

Beim Fräsen und Bohren entwickelt sich durch den benötigten Anpressdruck und die enorme Drehzahl schnell eine so große Hitze, dass schon nach kurzer Zeit schwere Defekte am Zahn möglich wären. Um Instrument und Patienten zu schützen, verfügen Turbinen über ein wasserkühlendes System, das den Zahn während der Behandlung mit vorgewärmtem Wasser-Luft-Spray kühlt.

Pflegehinweise für Turbinen

Turbinen sind feinmechanische Präzisionsinstruente, die während der Behandlung hohen Belastungen ausgesetzt sind. Genau wie Winkelstücke, müssen auch Sie nach jedem Gebrauch aufbereitet und sterilisiert werden. Dafür wird das jeweilige Instrument zunächst mit Wasser abgewaschen, dann geölt, im Autoklaven sterilisiert und bis zur nächsten Benutzung steril verwahrt. Legen Sie Ihre Turbinen niemals in Desinfektionslösungen, chlorhaltige Desinfektionsmittel oder das Ultraschallgerät ein, sonst wird das Metall angegriffen und die Instrumente unbrauchbar.

Rotierende Instrumente müssen mindestens jeden Mittag und jeden Abend, vor jeder Sterilisation, nach jeder Thermodesinfektion und während einer längeren Präparation (länger als 10 Minuten) geschmiert werden. Eine sorgfältige Pflege verlängert die Lebensdauer von Turbinen, Hand- und Winkelstücke erheblich und schützt Behandler und Patienten vor Verletzungen.

Sie haben noch Fragen zur Pflege und Aufbereitung Ihrer Instrumente? Wir beantworten sie gern. Rufen Sie uns einfach an, senden Sie eine E-Mail oder fragen Sie uns über unseren bequemen Live-Chat.

Letzte Aktualisierung: 17.01.2022
Menü